Publikumsliebling

Publikumsliebling

Die Publikumslieblinge 2014

Die Ernennung einer teilnehmenden Musikgruppe zum Publikumsliebling mit der obligatorischen Pokalübergabe ist zweifelsohne der Höhepunkt eines jeden Grimmaer Musikantentreffens.

Warum Publikumsliebling?
Das Brot des Künstlers ist bekanntlich der Applaus des Publikums. Und um nun nicht eine Fachjury mit so komplizierten Fragen wie Aufstellung, punktierten Vierteln oder einheitlichem Schuhwerk in die Verantwortung zu ziehen haben wir uns entschlossen, es dem Publikum zu überlassen, welcher Musikverein der Beste ist. Das Publikum ist mit richtig fetziger Musik oder einer super Show nun mal etwas bestechlicher als besagte Jury.

Doch auch (oder gerade) deshalb ist die musikalische Qualität ein entscheidendes Kriterium beim Publikum, und sollte auf keinen Fall unterschätzt werden.

Damit aber dann auch wirklich “der” Publikumsliebling, von denen es in den bekannten Kategorien Schalmeien, Fanfaren etc. mehrere gibt, gekürt werden kann, muss unser Publikum einen kleinen Stimmzettel mit einem Kreuz hinter der besten Gruppe versehen. Damit können wir die mühsame Auswertung des Beifalls umgehen.

Den Publikumsliebling gibt es in folgenden Kategorien:

  • Blasorchester
  • Spielmannszüge
  • Fanfarenzüge
  • Schalmeienkapellen
  • offene Klasse (z.B. Big Band, Marchingband u.a.)

Publikumsliebling wird dann der Verein mit den meisten Stimmen – und fährt mit dem Pott nach Hause.

Wichtig ist für uns die Tatsache, dass wir ein tolles Fest mit guter Musik erleben. Es läßt sich besser zwanglos feiern…